Michis Gästebuch

Name *

E-Mail

Mail verstecken

Homepage

Eintrag *

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Internet- und E-Mailadressen werden automatisch umgewandelt

Was ist das?

1
2
3
4
5

In welchem Feld ist der Punkt?

Abschicken

217 Einträge auf 22 Seiten | Aktuelle Seite 1
[ 1] [ 2 ] [ 3 ] ... [ 22 ]

217

Daggi schrieb am 18.06.2017 um 06:33:

Dinge
Dinge kann man schon besitzen.
Doch man sagt, sie sind nichts Wert.
Im Vergleich zu einem Menschen
ist das auch garnicht verkehrt.

Menschen kann man nicht besitzen.
Der Mensch gehört nur sich allein.
Man kann das große Glück haben,
an seiner Seite zu sein.

Ich hatte dieses große Glück
und fühle mich geehrt.
Dinge liest du nun zurück
und die sind sehr viel Wert.

In jedem Ding,daß du berührt,
daß du getragen hast,
steckt ein Riesenstück von dir.
Es ist ne schwere Last.

Denn davon kann ich mich nicht trennen,
auch wenn es Dinge sind.
Sie erzähln von dir Geschichten,
mein heiß geliebtes Kind.

Und sie haben für mich Wert,
natürlich nicht in Geld.
Daran ist noch deine Liebe.
Und die ist alles, was zählt.
(Dagmar Geyer)

Daggi mit NINO für immer

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

216

Bozena schrieb am 13.06.2017 um 21:43:

Es ist nun schon eine lange Zeit her, nichtsdestotrotz denke ich ab und an die gemeinsame Zeit zurück - und nun, da ich selbst Kinder habe, kann ich so manches besser verstehen, nachvollziehen und mir niemals vorstellen wollen, eines zu verlieren!

Ich sende euch herzliche Grüße in die Heimat.

Bleibt mutig!



%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

215

Kerstin schrieb am 21.05.2017 um 07:39:

Ihr Lieben,

ich denk an euch und euren Michi <3

Happy Birthday in deinen Himmel

"Und manchmal, während wir so schmerzhaft reifen, dass wir beinahe daran sterben, erhebt sich aus allem, was wir nicht begreifen, ein Gesicht und sieht uns strahlend an"
Rainer Maria Rilke

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

214

Daggi schrieb am 06.04.2017 um 13:06:

Tal der Finsternis!

Freiwillig bin ich nicht gegangen.
Ich fiel einfach hinein.
Auch hier ist mein sehnlichstes Verlangen,
wieder bei dir zu sein.

Überall nur leere Räume.
Ich bin so allein.
soviel nicht geträumte Träume,
soviel Schmerz und Pein.

Ich sitz hier in der dunklen Ecke,
ich will garnicht raus.
Will vor den andern mich verstecken
und will zu dir nach Haus.

Da greift mich eine starke Hand
und zieht mich sanft ins Licht.
Es ist, als hätt ich sie gekannt,
doch glauben kann ichs nicht.

Nun steh ich in der frohen Welt
mit traurigem Gesicht.
Doch fühl ich, wie die Hand mich hält.
Nur sehn kann ich dich nicht!

Liebe Ursel!

Danke, daß du du an uns und NINO gedacht hast. Es hilft immer wieder sehr.

glg Daggi mit NINO für immer

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

213

Daggi schrieb am 19.11.2016 um 13:20:

Ewigkeitssonntag


Blumensträuße,bunte Kränze,
schmücken heut ein jedes Grab.
Verboten sind überall Tänze.
Und ich bedenk, was ich so hab.

Hab noch Familie, bin noch reich.
Doch fehlt ein großes Stück.
Es ist, als fehlt vom Ast ein Zweig.
Der ganze Baum verrückt.

An deinem Grab da stehe ich,
es ist so bunt und voll.
Soviele denken noch an dich.
Das ist auch für uns toll.

Es wurden Kerzen angemacht
die Herzen sind heut schwer.
Mit allem wurdest du bedacht,
und doch fehlst du sosehr.

Man zeigt uns grad an diesem Tag,
das wir vergänglich sind.
Und eines Tages ohne Frag
bin ich bei dir mein Kind.
(Dagmar Geyer)

Daggi mit Nino für immer

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

212

Daggi schrieb am 31.10.2016 um 09:16:

Halloween

Wer die Geschichte richtig kennt,
der wird heut auf euch warten.
Hat Lichter bis zum Firmament
im Haus und auch im Garten.

Denn in der Nacht von Halloween
da kommt ihr mal zurück.
Als liebe Geister tut ihr ziehn
nach Haus mal kurz ein Stück.

Und damit ihr den Weg auch find
zu uns in dunkler Nacht,
haben wir für jedes Kind
die Lichter angemacht.

Angst die haben wir nicht mehr,
braucht ihr unsre Körperlein,
dann geben wir den gerne her.
Ihr sollt nur glücklich sein.

Verkleiden brauchen wir uns nicht.
Sehn wir euch auch verschwommen.
Wir zünden an heut ganz viel Licht
Seid herzlich uns Willkommen!!!
(Dagmar Geyer)

Daggi mit Nino für immer

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

211

Doris schrieb am 28.06.2016 um 12:44:

Liebe Ursel u. Fam. von Michael Ulli,
wieder ein Jahr ohne u. doch mit Euren liebem lieben Michael. Ich wünsche Euch viele schöne Erinnerungen , Erinnerungen die vielleicht ein wenig helfen den Tag zu überstehen.
Liebe Grüße u. viel Kraft.
Doris mit Matthias im Herzen

Je schöner und voller die Erinnerungen,
desto schwerer die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt die vergangene Schöne nicht mehr wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.


%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

210

Daggi schrieb am 10.06.2016 um 07:38:

Dein Bild hängt vor mir hier,
es strahlt mich an.
Nur Schade, das es mir
nichts sagen kann.

Es kann nicht essen und nicht reden,
kann nicht Gebäude baun.
Es kann auch nicht mit Freunden feten,
und schöne Dinge nicht bestaun.

Kann mit mir keine Späße machen
und trösten mich im Leid.
Kann nicht helfen vielen Schwachen,
nicht weg machen den Neid.

Ich seh dein liebendes Gesicht,
ich schau dich lange an.
Um mich wirds warm, um mich wird Licht.
Und ob dein Bild das kann!
(Dagmar Geyer)

Viel Kraft in dieser besonders schweren Zeit!

Daggi mit Nino für immer

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

209

Edith schrieb am 22.05.2016 um 22:52:

Manchmal, an besonderen Tagen
gehst du mit auf meinen Wegen
fühl ich mich von dir umgeben
muss ich nichts mehr weiter fragen.
Manchmal fragt man mich,
wieso ich erst froh bin,
wieso ich erst Kraft habe,
wieso ich erst mutig bin
und dann ganz plötzlich
traurig, kraftlos und ohne Mut bin.
Es ist,
weil es nicht nur manchmal wehtut.
Es ist,
weil du nicht nur manchmal fehlst.
Es ist,
weil ich dich nicht nur manchmal liebe.
Es wird bleiben,
weil ich dich immer lieben werde.

In Verbundenheit Edith mit Malte unendlich vermisst

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

208

Kerstin schrieb am 21.05.2016 um 08:28:

Happy Birthday in deinen Himmel lieber Michi!

Du fehlst
ÜBERALL
Und du bist doch
ÜBERALL
Wo du fehlst

(Petra Franziska Killinger)

Liebe Ursel, lieber Michael. liebe Familie von Michi, ich denk an euch ...

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben
[ 1] [ 2 ] [ 3 ] ... [ 22 ]

Administration